JUGENDFEUERWEHR ARTLENBURG retten - bergen - löschen - schützen
JUGENDFEUERWEHR  ARTLENBURGretten - bergen - löschen - schützen

Jahresbericht 2016

Am Ende des Berichtsjahre 2016 zählte die JF 13 Mitglieder, darunter 9 Jungen und 4 Mädchen. Davon wurden 2 Jugendliche in die aktive Wehr übergeben. Weiterhin waren 1 Austritt und 2 Neuaufnahmen aus der Kinderfeuerwehr zu verzeichnen. 4 Jugendliche sind aktuell als Doppelmitglieder geführt.

 

Die Jugendfeuerwehr nahm an insgesamt 6 O-Märschen teil, darunter 4 Nachtmärsche. Zwei mal belegten wir den ersten Platz und einmal den zweiten. Weiter nahmen wir am Quiztunier und dem Bundeswettbewerb auf Samtgemeinde- und Kreisebene teil. Auf Samtgemeindeebene wurden wir Samtgemeindesieger, auf Kreisebene konnten wir einen Platz im vorderen Feld belegen.

 

Die Betreuer der Jugendfeuerwehr haben den Jugendlichen an rund 40 Übungsdiensten feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt, zudem wurde allgemeine Jugendarbeit geleistet.

 

Im März unterstützte die Jugendfeuerwehr wie jedes Jahr den Flecken Artlenburg beim Müllsammeln und stärkte sich anschließend mit Wurst und Getränke auf dem Hof Freese.

 

Im Juni fand das diesjährige Samtgemeindezeltlager in Rullstorf statt. Dort hatten wir an drei Tagen bei gutem Wetter und guter Laune viel Spaß.

 

Das Kreiszeltlager fand dieses Jahr vom 02.-09. Juli in Bardowick statt. Tagesmarsch, Nachtmarsch, Schwimmwettbewerb, sowie Breakball standen auf dem Tagesprogramm. Bei der Teilnahme am Kreativwettbewerb konnten wir erfolgreich den ersten Platz erzielen.

 

Im September fand der Kreisfeuerwehrtag in Bardowick statt. Dort wurde die Jugendflamme II den Jugendlichen Pia Mohrmann, Tim Sandmann, Cindy Twesten und Pascal Schuch erfolgreich abgenommen.

 

Im Herbst nahm die Jugendfeuerwehr wieder am Vereins- und Pokalschießen der Schützengilde teil. Die Weihnachtsfeier fand in Winsen/Luhe statt. Dort verbrachten wir den Nachmittag bei Laser-Tec mit Lichtpunktschießen. 

Anschließend fuhren wir in das Feuerwehrhaus und ließen den Abend mit Gruppenspielen und Pizzaessen ausklingen. 

 

Am Ende des Jahresberichts möchte ich mich für die tatkräftige Unterstützung der Betreuer

 

Celina Sarmiento

Marcus Burmester und

Kai Sandmann

 

bedanken und hoffe auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im neuen Jahr.

 

Desweiteren möchte ich Kathi und Carlo nach vorne bitten.

 

Björn Koop

Jugendwart

NEWS!NEWS!NEWs

JF-NEWS

Nächste Veranstaltung: 

21.10.18 Herbstmarkt Artlenburg

Die Jugendlichen fuhren Vom 30.06.-07.07.  mit  2 Betreuer gemeinsam zum Landeszeltlager nach Wolfshagen in den Harz

KF-NEWS

NÄCHSTE VERANSTALTUNG:

03.03. Vergleichswettkampf

! MITMACHEN !

WERDEN SIE FÖRDERER UND UNTERSTÜTZEN SIE die Kinder- und jugendfeuerwehr

FF-Artlenburg
Kinderfeuerwehr
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendfeuerwehr Artlenburg